ende
ende
menu

You wouldn't be here if you weren't curious.*

Hallo! Ich bin Elena! Willkommen auf meinem Reiseblog Creativelena.com.
Ich bin die Kreativreisende, und Du offensichtlich neugierig.

*Was ist "Kreativ Reisen"? Antworten auf diese und viele weitere Fragen liefert Dir mein Reisehandbuch "The Creative Traveler's Handbook". Am liebsten reise ich im Rhythmus der Einheimischen und bin dazu bereits ein paar Mal um die Welt. Sechssprachig. Mit viel Charme, Herz und Hirn. Dies hat mich sowohl ruhig als auch rastlos gestimmt: In der Fähigkeit, inspirierende Geschichten über außergewöhnliche Menschen und Regionen zu erzählen, liegt mein größtes Lebensglück. Viel Vergnügen & Inspiration beim Stöbern durch meine Reisegeschichten!

Ein paar Worte zur Inspiration für Kreativ-Reisen.

Manchmal auf Reisen hat man das Gefühl, die ganze Welt in einer Person zu treffen. All die großen Gefühle sind dann da: Staunen, neue Entdeckungen, ferne Sprachmelodien die anfangs fremd wirken nur um sich rasch als Teil Deiner selbst anzufühlen. Emotionen und Gedanken bereichern Dich und Deine Persönlichkeit. Man entwickelt sich und erlangt Weisheit und Ruhe, kostet von der bittersüßen Symphonie des Lebens, der Liebe, der Mitmenschen rund um einen.

Um nichts anderes geht es im Leben als darum, diese spezielle Art von Verbindungen zu schaffen. Erst vor kurzem ist eine liebe Freundin von mir überraschend gestorben. So sehr mich ihr Tod auch mitgenommen hat, so sehr hat er auch meinen Fokus für das Leben geschärft. Was ist wirklich wichtig? Ich sage: Träumen nachzugehen, sie zu leben. Lass Dich von niemandem dabei aufhalten. Lass Dir von Deinem Chef nicht sagen, dass Du kein weiteres Kind haben sollst weil Du sonst Deine Karriere vergessen kannst, wenn es das ist was Du wirklich willst. Erfülle Dich, und lebe Deinen Traum.

Einer meiner Lebensträume ist es, ein Buch zu schreiben.

Ich habe mir immer gesagt, “eines Tages”. Bis vor rund zwei Jahren, als mich ein glücklicher Umstand dazu brachte, erstmals an einen Titel und an eine Form für dieses Buch zu denken. Damals ist mir klar geworden, dass ich alles bereits in mir trage, dass ein lieber Mensch nur gerade ausgesprochen hatte was ich bereits längst spürte. Heute, in den Tagen und Wochen nach Ursula’s Tod, ist diese Botschaft umso prominenter und stärker in mir. Ich würde meinen Traum leben, müsste ihm einfach nur nachgehen und ihn erfüllen.

Me on the beach of "Praia Azul" in Portugal, catching my breath from the creative energy of learning how to surf!

Am Strand von “Praia Azul” in Portugal, hole ich hier gerade tief Luft und erhole mich von der “kreativen Energie des Surfens”!

 

Zunächst bedeutet dies für mich, dass ich für das Ende des Jahres eine große Weltreise plane. Ich werde Kreativ-Destinationen rund um den Globus besuchen, die ihre einzigartige Kultur dank interaktiver Workshops und Begegnungen mit Besuchern teilen – von Island bis Brasilien, von New Mexiko bis Neuseeland und bis hin zu solch exotischen Plätzen wie Sharjah in den Vereinigten Arabischen Emiraten. Ich kann es nicht erwarten. Die Verbindungen zu schaffen, ein Land zu bereisen und seine kulturelle Essenz zu spüren dank derer, die sie kreativ leben. Menschen, die ihre Leidenschaft verwirklicht haben, die eine Geschichte erzählen die ihr Leben ist und ihr Traum gleichzeitig.

Nach und nach werde ich diese Botschaften hier auf dem Reiseblog in Worten und Bildern mit Euch teilen. Die Recherche rund um Tips für Kreativ-Reisen, praktische Ratschläge für die Organisation einer solchen Reise, ihre Vorbereitung und “kreativen Nachwehen”, werde ich in meinem Buch vervollständigen. Sich Menschen rund um den Globus zu öffnen, sich von ihnen lehren und unterrichten zu lassen, ist pure Magie. Kreativ zu reisen bedeutet Tiefe und Bewusstsein für das Leben zu erlangen. Indem ich diese Reise antrete, werde ich Euch meine Gefühle, mein Bewusstsein und meine Lernerfahrungen näher bringen.

Ich lade Euch alle ein, mir zu folgen und darauf zu achten, was am Horizont geschrieben steht. Hört auf Euer Bauchgefühl. Lernt es zu verstehen. Achtet darauf und folgt seiner Weisheit. Denn nichts anderes ist wirklich wichtig im Leben, vor allem wenn selbiges schon morgen einfach vorbei sein kann.

Kreativ Reisen in meinem eigenen Heimatbezirk Niederösterreich, in Österreichs 1. Sensenmähschule im Mostviertel. Auf Reisen etwas Neues zu lernen bedeutet, sich der Leichtigkeit erster Lernerfahrungen als Kind anzunähern und das vollkommene Glück dieser Tage spüren zu können.

Kreativ Reisen in meinem eigenen Heimatbezirk Niederösterreich, in Österreichs 1. Sensenmähschule im Mostviertel. Auf Reisen etwas Neues zu lernen bedeutet, sich der Leichtigkeit erster Lernerfahrungen als Kind anzunähern und das vollkommene Glück dieser Tage spüren zu können.

Written by Elena

Elena writes about creative destinations, shares her personal travel stories and brings inspiring photography & interesting news updates home to you. Her mission is: "Continue to be amazed at this world, one creative travel experience at a time."

Bereit für den weltweiten Trend zum Kreativ Reisen?

Elena hat das international beachtete Handbuch mit dem Namen "The Creative Traveler's Handbook" in englischer Sprache herausgegeben. Darin enthalten sind unzählige Geschichten, Reisetipps und Ideen für die Planung Eures nächsten Kreativurlaubes. Hier geht's zur eigenen Ausgabe!
Porto & das Douro-Tal: Eine Liebeserklärung.
Genussreisetipps aus dem Kleinwalsertal: Lebensfeuer im Hotel Gemma.

2 Comments

  1. Flo

    Danke für diesen inspirierenden Beitrag, Elena. Ich denke es kann gar nicht genug an solch motivierenden Texten geben, die es zumindest versuchen, den Menschen da draußen, die vermeintlich eigenen (aber doch fremden) Zielen nachjagen, die Augen zu öffnen. Was gibt es schöneres, als tatsächlich in sich rein hören zu können und seinen wahren Träumen nachzugehen!

    Liebe Grüße,
    Flo

    Reply
    • Elena

      Lieber Flo,

      Ich danke DIR für Deine schönen Worte auf meinen Beitrag! Das motiviert mich, weiter zu machen. 🙂 Ja, in sich hinein zu hören und seinen Träumen nach zu gehen, gehört wirklich zu den schönsten Dingen im Leben. Dessen werden wir uns gerade beim Reisen und beim Austausch mit unseren Mitmenschen bewusst!

      Reply

Leave a Reply


Menu Title