ende
ende
menu

You wouldn't be here if you weren't curious.*

Hallo! Ich bin Elena! Willkommen auf meinem Reiseblog Creativelena.com.
Ich bin die Kreativreisende, und Du offensichtlich neugierig.

*Was ist "Kreativ Reisen"? Antworten auf diese und viele weitere Fragen liefert Dir mein Reisehandbuch "The Creative Traveler's Handbook". Am liebsten reise ich im Rhythmus der Einheimischen und bin dazu bereits ein paar Mal um die Welt. Sechssprachig. Mit viel Charme, Herz und Hirn. Dies hat mich sowohl ruhig als auch rastlos gestimmt: In der Fähigkeit, inspirierende Geschichten über außergewöhnliche Menschen und Regionen zu erzählen, liegt mein größtes Lebensglück. Viel Vergnügen & Inspiration beim Stöbern durch meine Reisegeschichten!

Kreativtouristische Angebotsentwicklung in den Ardennen: Belgien, Frankreich & Luxemburg

“Zuerst die Arbeit, dann das Vergnügen”, heißt es. Ich ganz persönlich finde, die beiden gehen eigentlich immer Hand in Hand – wenn man denn das Richtige macht. In den Luxemburgischen Ardennen, in denen meine kreative & engagierte Freundin Laurie Buchet als Projektleiterin im Tourismus arbeitet, vermischt sich bei unseren Treffen immer alles. Gleichermaßen plaudern wir zwei über die neuesten Fortschritte in der (kreativ)touristischen Angebotsentwicklung, die Verbesserung der Kommunikationsstrategien sowie die bestmögliche Nutzung vorhandener Ressourcen als auch über die Vorzüge der lokalen Küche & unseren letzten, persönlichen Neuigkeiten.

„Laurie, lass uns gemeinsam zur Creative Tourism Network Konferenz in Paris fahren“, sage ich noch zu ihr letzten Dezember 2012. „Ich bin sicher, dass Du Dir dort eine Menge Inspiration für die Angebotsentwicklung in Eurer Region holen kannst.“ Nun, da wir uns das nächste Mal treffen, drückt sie mir eine Broschüre in die Hand: “Les Ardennes Créatives”. Wow. Ich bekomme sofort Lust auf die kreativen Angebote der Region hier. Gut gemacht meine Liebe!

Laurie und ich genießen unsere kreativen Meetings als Freundinnen & Kolleginnen mit ein und derselben Leidenschaft.

Laurie und ich genießen unsere kreativen Meetings als Freundinnen & Kolleginnen mit ein und derselben Leidenschaft.

Das Kreativ-Reisen-Netzwerk in Luxemburg vereint verschiedene Akteure aus den unterschiedlichsten Kulturbereichen der Region, wie Fotografie, Kochkurse, Filzen oder Holzbearbeitung.

Das Kreativ-Reisen-Netzwerk in Luxemburg vereint verschiedene Akteure aus den unterschiedlichsten Kulturbereichen der Region, wie Fotografie, Kochkurse, Filzen oder Holzbearbeitung.

Schaut gleich mal auf der Website www.ardennes-lux.lu/creativeardennes vorbei und bestellt Euch schon mal die gelungene, zweisprachige Broschüre zu den „Kreativen Ardennen“!

Schaut gleich mal auf der Website www.ardennes-lux.lu/creativeardennes vorbei und bestellt Euch schon mal die gelungene, zweisprachige Broschüre zu den „Kreativen Ardennen“!

 

Wenn Worten Taten folgen: Das Fallbeispiel der „Kreativen Ardennen“

Als Projektleiterin von Kreativ Reisen Österreich weiß ich um die Schwierigkeiten und Herausforderungen der Entwicklungen eines Kreativ-Reisen-Netzwerkes Bescheid. Auf der anderen Seite ist es eine der schönsten Aufgaben überhaupt, ein derartiges Netzwerk zu entwickeln! Hier in den Luxemburgischen Ardennen hat es Laurie Buchet geschafft, Geldmittel für ein Netzwerk von ca. 20 Partnern, Institutionen und Künstlern aufzutreiben, eine erste Broschüre der „Ardennes Créatives / Creative Ardennes“ zu produzieren, die Kommunikation aufzunehmen und vom internationalen Netzwerk zu profitieren. Zudem gibt es eine weitere, wichtige „Schützenhilfe“ in der größeren Region der Ardennen, eine gemeinsame touristische Region die sich länderübergreifend über Belgien, Frankreich & Luxemburg vermarktet. Das Ziel: Die Ardennen als klar positionierte, internationale Destination innerhalb Europas zu etablieren. Und das Beste: So wie ich es sehe, werde ich dabei noch einiges mithelfen können bzw. dürfen. Aufregend !!

Die Ardennen erstrecken sich von Luxemburg, über Belgien bis nach Frankreich.

Die Ardennen erstrecken sich von Luxemburg, über Belgien bis nach Frankreich.

Gleich an meinem ersten Reisetag innerhalb dieser Region bin ich vom Charme der Jahreszeit fasziniert: Frühling in den Belgischen Ardennen wie hier in der Kleinstadt Saint Hubert.

Gleich an meinem ersten Reisetag innerhalb dieser Region bin ich vom Charme der Jahreszeit fasziniert: Frühling in den Belgischen Ardennen wie hier in der Kleinstadt Saint Hubert.

Wieder an der Arbeit: Beim internationalen Projektmeeting der regionalen Tourismusexperten erfahre ich so einiges zu den Ardennen als europäische Destination im Bereich Kultur- und Naturerlebnis.

Wieder an der Arbeit: Beim internationalen Projektmeeting der regionalen Tourismusexperten erfahre ich so einiges zu den Ardennen als europäische Destination im Bereich Kultur- und Naturerlebnis.

 

Markenentwicklung: Die Ardennen in Belgien, Frankreich & Luxemburg

Am Freitag, den 24. Mai 2013, nehme ich neben Laurie in ihrem schönen Auto Platz und lasse mich von ihr quer durch Luxemburg fahren (zumindest ist das mein Eindruck, bei der doch eher klein geratenen Landesfläche des Fürstentums!) und hinüber nach Belgien, in die „Europäische Jagdhochburg“ von Saint Hubert. „Wir treffen uns fast immer hier in Belgien, es ist für alle Projektpartner der einfachste und zentralste Anreisepunkt in den Ardennen“, erklärt Laurie lachend. Mir soll es nur recht sein: Ein weiteres Land das ich hier erleben darf, und natürlich auch regionale Küche mit Fritten & Frikadellen – haha, fast schon wie im Film „bei den Sch’tis“!

Hier treffe ich auf die Regionsvertreter der internationalen Entwicklungskommission für die Ardennen. Gesprochen wird schnell. Und viel. Und selbstverständlich, in Französisch. All meine internationalen Jahre, Sprachprüfungen und Auslandsaufenthalten haben sich schlussendlich ausgezahlt: Am späten Nachmittag schon gebe ich eine kurze, spontane Präsentation über meine eigenen Netzwerke und Kooperationsmöglichkeiten – selbstverständlich in Französisch, die einzige „lingua franca“ hier 😉 . Es ist wunderbar, hier einfach anzukommen und sofort an einer gemeinsamen Vision zur internationalen Vermarktung der Ardennen als kreative und dynamische Destination innerhalb Europas mitzuarbeiten. Hoffentlich werde ich schon bald wiederkehren!

Beim Mittagessen in Saint Hubert plaudern die internationalen Regionsvertreter aus Belgien, Frankreich, Luxemburg – und Österreich! – aus dem Nähkästchen.

Beim Mittagessen in Saint Hubert plaudern die internationalen Regionsvertreter aus Belgien, Frankreich, Luxemburg – und Österreich! – aus dem Nähkästchen.

Dazu klassich-deftiges Mittagessen ... Lecker :D Manchmal darf, kann und soll es ruhig ganz einfach sein.

Dazu klassich-deftiges Mittagessen … Lecker 😀 Manchmal darf, kann und soll es ruhig ganz einfach sein.

Zurück an die Arbeit: Im Büro der örtlichen Tourismusinfo besprechen wir den ganzen Tag lang Dinge wie Markenbotschaften vermitteln, Social-Media-Kampagnen oder touristische Angebotsentwicklung in den französisch-belgisch-luxemburgischen Ardennen.

Zurück an die Arbeit: Im Büro der örtlichen Tourismusinfo besprechen wir den ganzen Tag lang Dinge wie Markenbotschaften vermitteln, Social-Media-Kampagnen oder touristische Angebotsentwicklung in den französisch-belgisch-luxemburgischen Ardennen.

Als Teil der bestehenden PR-Strategie nehme ich Einsicht in verschiedene Reiseartikel, die zum Thema Wandern & Naturerlebnis in den Ardennen bereits erschienen sind.

Als Teil der bestehenden PR-Strategie nehme ich Einsicht in verschiedene Reiseartikel, die zum Thema Wandern & Naturerlebnis in den Ardennen bereits erschienen sind.

 

Internationale Reiseerlebnisse: Zusammenarbeit mit Reisebloggern in den Ardennen

Zu guter Letzt besprechen wir verschiedene Strategien, um den Ruf der Ardennen als Destination für außergewöhnliche Natur-, Wander- und Kulturerlebnissen in Europa zu festigen und dabei auf die Werte einer gemeinsamen Marke zu setzen: „Etonner – Enchanter“, überraschen & verzaubern ganz im Sinne der sogenannten “living as a local” Philosophie, bei der Reisende hinter die Kulissen gelangen und die richtigen Menschen aus den Ardennen kennen lernen. Begeistert erzähle ich von meinen jüngsten Erfahrungen von der Internationalen Reiseblogger-Konferenz „Travel Bloggers Unite“ in Rotterdam und kann dabei absolut für eine Kooperation mit Reisebloggern sprechen: Liebe KollegInnen, ich glaube das wird was 😉 ! Seht Euch mal nachstehendes Video über die Destination an, was bereits einen guten und erfrischenden Einblick in die Angebote der Region gibt. Würdet Ihr nicht auch gerne hierher reisen? 😉

Written by Elena

Elena writes about creative destinations, shares her personal travel stories and brings inspiring photography & interesting news updates home to you. Her mission is: "Continue to be amazed at this world, one creative travel experience at a time."

Bereit für den weltweiten Trend zum Kreativ Reisen?

Elena hat das international beachtete Handbuch mit dem Namen "The Creative Traveler's Handbook" in englischer Sprache herausgegeben. Darin enthalten sind unzählige Geschichten, Reisetipps und Ideen für die Planung Eures nächsten Kreativurlaubes. Hier geht's zur eigenen Ausgabe!
Blogger-Parade: Bournemouth, meine "Schönste Stadt Am Meer”
Kulinarische Leckerbissen in Frankreich: Reisen mit Einheimischen in Limoges

0 Comments

Leave a Reply


Menu Title