ende
ende
menu

You wouldn't be here if you weren't curious.*

Hallo! Ich bin Elena! Willkommen auf meinem Reiseblog Creativelena.com.
Ich bin die Kreativreisende, und Du offensichtlich neugierig.

*Was ist "Kreativ Reisen"? Antworten auf diese und viele weitere Fragen liefert Dir mein Reisehandbuch "The Creative Traveler's Handbook". Am liebsten reise ich im Rhythmus der Einheimischen und bin dazu bereits ein paar Mal um die Welt. Sechssprachig. Mit viel Charme, Herz und Hirn. Dies hat mich sowohl ruhig als auch rastlos gestimmt: In der Fähigkeit, inspirierende Geschichten über außergewöhnliche Menschen und Regionen zu erzählen, liegt mein größtes Lebensglück. Viel Vergnügen & Inspiration beim Stöbern durch meine Reisegeschichten!

Sprach-Workshops & Übersetzungen

Als Übersetzerin, Sprachtrainerin, Tourismusberaterin und im Bereich digitale Medien, PR & Kommunikation berichte ich von meinen aktuellen Projekten, Ideen & Referenzen. Bildreich und wortgewandt regt die kreative Gedankenmaschine zum Erfahrungsaustausch, Netzwerken und Reisen an: Auch beruflich habe ich das Glück, mich mit meinen Lieblings-Themen wie Sprachen, Kommunikation, Kreativ Reisen und Trends im Reiseverhalten zu beschäftigen.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

NÖVOG Sprachseminar Tourismusenglisch in Puchberg am Schneeberg

Auf der Wiese vor dem Hotel Schneeberghof blühen die ersten Frühjahrsboten. Am Bahnhofsgebäude klebt wie zur Begrüßung ein großer, gelb-grün gemalter Salamander. “Willkommen in Puchberg am Schneeberg, dem mit exakt 577 Meter über dem Meeresspiegel liegenden berühmten Luftkurort Niederösterreichs!” Auf der Höhe sind die Puchberger allemal: Majestätisch thront der mächtige Schneeberg mit seinen 2.075 Metern […]

Sehr hilfreich dabei: Ein Großteil der Broschüren und Inhalte, mit denen die NÖVOG-Mitarbeiter tagtäglich arbeiten, ist bereits in englischer Sprache verfügbar und dient vielerorts als inhaltliche Grundlage.

Kick-Off für die Sprachseminare Tourismusenglisch im Rahmen der NÖVOG Akademie

“Wir können von Glück reden, dass wir uns heute & hier treffen”, sage ich und strahle meine Teilnehmer an. Sechs von ihnen sind anlässlich des Vorbereitungs-Workshops gekommen, um gemeinsam an einer Strategie für die Inhalte der diesjährigen Tourismusenglisch-Seminare zu arbeiten. Im vergangenen Jahr ließ die Niederösterreichische Verkehrsorganisationsgesellschaft, kurz NÖVOG, mit der Gründung einer eigenen “NÖVOG-Akademie” aufhorchen. Ziel ist es, […]

Besonders dieser Blick auf das Schloss Augustusburg hat es mir angetan. So schön - und wirklich sehenswert hier! Seht Euch ruhig auch mal die englischen & französischen Website-Infos darüber an und empfehlt sie Euren Freunden. ;)

Zuerst das Vergnügen, dann die Arbeit: Die Welterbestätten Schlösser Brühl inspirieren auf Englisch & Französisch

Augustusburg & Falkenlust: Die Schlösser von Brühl im Welterbe Rheinland. So lautete der Titel anlässlich meines Besuches dieser einzigartigen und faszinierenden Welterbestätte Deutschlands im Sommermonat Juli 2013. Sieben von insgesamt 38 Welterbestätten habe ich im Rahmen dieser Reise erkundet und bin dabei auf die unterschiedlichsten und herzlichsten Gastgeber des Landes getroffen: Als (begeisterte) Österreicherin hat man/frau […]

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Sprach-Workshop & Tourismus-Training entlang der Donau in Niederösterreich

“Aufgrund des guten Feedback zum ersten Kurs der Tourismus-Sprachworkshops möchten wir diese gerne wiederholen bzw. erweitern.” Schon wenige Tage nach meiner ersten Abnahme als offizielle Sprachtrainerin für Tourismus-Englisch freue ich mich über die geglückte Feuerprobe. Meine zehn Infostellen-Mitarbeiterinnen entlang der Donau in Niederösterreich kommen mit guten Grundkenntnissen der englischen Sprache zu mir; gemein ist allen, dass sie […]

Sprachworkshop English Conversation Lesson

Sprachworkshop in English: Only a “Flash In The Pan”?

Wie viel Spaß macht es eigentlich, “English Grammar In Use” zu schmökern? Kennt Ihr das Gefühl, drei Seiten lang “If-Sentences”, “phrasal verbs” & “English Idioms” üben zu müssen? Nun, es gibt Dinge, die legt man lieber mit der Reifeprüfung ab (und weg). Es sei denn, man liebt Sprachen und kann ein Leben lang “den Mund nicht […]

Menu Title